An(ge)dacht - Kirchgemeinden Limbach/Jocketa

Limbach im Winter
Ev.-Luth. St.-Michaelis-Kirchgemeinde Limbach
Ev.-Luth. Dreifaltigkeits-kirchgemeinde Jocketa-Pöhl
Direkt zum Seiteninhalt

Kirchenblätt'l 10-11/22

Liebe Leserinnen, liebe Leser, Dr. Watson und Sherlock Holmes unternahmen zusammen einen Campingausflug. Nach einer guten Flasche Wein legten sie sich gemütlich schlafen. Einige Stunden später weckte Holmes seinen Freund auf und fragte den Doktor: „Mein Freund, was siehst du, wenn du nach oben schaust?“ Watson antwortete: „Ich sehe Millionen und Abermillionen von Sternen.“
Martin Engler | 8/10/2022

Kirchenblätt'l 08-09/22

Liebe Leserinnen, liebe Leser, wie soll man sich das vorstellen: Dass die Bäume jubeln? In der Bibel wird das Rauschen von Bäumen dem David zum Zeichen, dass er handeln soll (2. Samuel 5,24). In neuer Zeit haben einige Förster dieses Thema aufgenommen und schreiben ganze Bücher über das geheime Leben der Bäume oder über deren geheime Sprache.
Martin Engler | 3/8/2022

Kirchenblätt'l 06-07/22

Durst ist gesund! Das Internet-Lexikon verrät es uns: „Durst zeigt ein existentielles Bedürfnis an“ Wenn ein Flüssigkeits-Defizit oder Salzüberschuss da ist, dann ist Durst ein Signal des gesunden Körpers.
Martin Engler | 5/6/2022

Kirchenblätt'l 04-05/22

Warum hat Jesus gerade sie genommen? - Maria von Magdala als erste Zeugin seiner Auferstehung. Man könnte diese Entscheidung, wenn es nicht der Herr selbst gewesen wäre, der sie traf, hinterfragen. Aus zwei Gründen könnte man das hinterfragen: Also erstens sie war eine Frau! Und Frauen galten damals – Gott sei‘s geklagt - wenig.
Martin Engler | 30/3/2022

Kirchenblätt'l 02-03/22

Liebe Leserinnen, liebe Leser, ein guter Tipp: Nichts in sich hineinfressen! Wer sich nicht wehrt lebt verkehrt. - Und, ganz klar: Auch als Christen dürfen wir uns wehren. Auch wenn Jesus sagt: „Wenn dich einer auf die rechte Wange schlägt, so halte ihm auch die linke hin“, so zeigen wir, wenn wir das tun, dem Aggressor dadurch: „Du hast mir wehgetan. Willst du das wirklich?“ – So zu handeln, das kann schon eine Weise sein, sich zu wehren, aber auch zu deeskalieren.
Martin Engler | 31/1/2022

Kirchenblätt'l 12/21-01/22

Liebe Leserinnen, liebe Leser, wo wohnt Gott? Viele von Ihnen kennen die kleine Geschichte, wie der freche Junge zum Rabbi kommt und sagt: „Ich gebe dir einen Taler, wenn du mir verraten kannst, wo Gott wohnt.“ – Und Sie kennen vielleicht auch die Antwort: „Ich gebe dir das Doppelte, wenn du mir sagen kannst, wo er nicht wohnt.“
Martin Engler | 20/11/2021

Kirchenblätt'l 10-11/21

Liebe Leserinnen, liebe Leser, Folgen Sie dem inneren Kompass! Schon lange hat man vermutet, dass Schwalben und andere Zugvögel einen inneren Kompass haben; einen Kompass, mit dem sie auch im dichtesten Nebel und bei absoluter Dunkelheit die Richtung finden.
Martin Engler | 4/10/2021

Kirchenblätt'l 07-08/21

Liebe Leserinnen, liebe Leser, wir können sicher sein: Gott hört alle Gebete. Wir können sicher sein, dass der, dessen Name gepriesen sei, auf aufrichtige Gebete und verantwortliche Taten wartet und antwortet.
Martin Engler | 7/8/2021

Kirchenblätt'l 06-07/21

Liebe Leserinnen, liebe Leser, hat Paulus sich hier nicht in eine theologische Sackgasse verirrt, wenn er das sagt: „Keinem von uns ist Gott fern“? Sind wir von Gott nicht „so was von getrennt“ - durch die Sünde, die ja bekanntlich Absonderung von Gott bedeutet?
Martin Engler | 18/6/2021
Letzte Änderung: Dezember 2022 | © 2019 Kirchgemeinden Limbach/Jocketa | Impressum | Datenschutzerklärung | Haftungsausschluss/Disclaimer
Zurück zum Seiteninhalt